Martin Horny
klangmassage
©zenart 15, updated 05.06.2018
In einer Klangmassage werden speziell angefertigte tibetische Klangschalen auf und neben den bekleideten Körper gestellt. Die Schalen werden sanft angeschlagen und die Schallwellen dringen tief in das System des Körpers und jede Zelle ein. Das Zellwasser schwingt in Resonanz mit der Klangschale mit. Sie können gar nicht anders als loszulassen, sich dem Klangteppich hinzugeben und dadurch tiefe Entspannung zu erfahren. Am Ende der Klangmassage haben Sie Gelegenheit, in der Stille nachzuspüren und die Klänge weiterwirken zu lassen.

Mit einer Klangmassage finden Sie eine wunderbare Insel der Ruhe und Achtsamkeit im oftmals hektischen Alltag.

„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.“
Peter Hess: Begründer der Klangmassage